Rundgänge Flyer

MgeM Mobilitätsgerechtigkeit in Metropolregionen

Das Projekt „Mobilitätsgerechtigkeit in Metropolregionen“ (MgeM) ist Teilprojekt des „Münchner Cluster für die Zukunft der Mobilität in Metropolregionen“ (MCube). In MGeM wird der Blick auf sozial benachteiligte Quartiere gerichtet: Wie können die lokalen Mobilitätsbedürfnisse bestmöglich erfasst und berücksichtigt werden? Welche Rolle spielt das Thema Mobilität im Alltag? Ziel ist zum einen die Erforschung von Fragestellungen rund um die Themenkomplexe zu lokalen Mobilitätskulturen, sozialer Teilhabe und Mobilitätsgerechtigkeiten. Zum anderen sollen ganz konkret Lösungen für das Quartier aufgezeigt und entwickelt werden, die zu einer Steigerung der Erreichbarkeit des Quartiers, zur Erhöhung der Aufenthaltsqualitäten vor Ort und zur Förderung des sozialen Miteinanders beitragen.

Seniorenrundgang
Jugendrundgang
Julia Münsch MGEM

experience consulting ist verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung eines interaktiven Begegnungsraums im Quartier.  Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Beteiligungsvoranstaltungen und Kommunikationselementen schaffen wir eine Plattform, die den Austausch untereinander und die ko-kreative Entwicklung von Lösungen direkt mit den Anwohnenden unterstützt.

Als Praxispartner begleiten wir außerdem die wissenschaftlichen Erhebungen und übersetzen zwischen den verschiedenen Akteursperspektiven.

Jessica_Le_Bris

Das Projekt auf einen Blick

Auftraggeber: Technische Universität München (TUM)

Leistungen:

  • Evaluierung & Entwicklung bedarfsgerechter Ansätze zur Förderung lebenswerter Quartiere
  • Installierung eines interaktiven Begegnungsraums

Ansprechpartnerin: Dr. Jessica Le Bris
Kontakt: jessica.lebris@experience-consulting.de

 

Weitere Projekte

Publikationen

Öffentliche Räume und soziale Teilhabe

MCube Innovationsempfehlung 02

München, März 2024

Deutsche Version

Englische Version

Was gegen Mobilitätsungerechtigkeit getan werden kann

Tagesspiegel, Februar 2024

Hier lesen